Salat „Lila Leuchten“

Es ist Zeit für leichte und vitaminreiche Salate, die voller Energie und bekömmlich sind! Laut verschiedenen Studien in vielen Ländern empfehlen Experten, täglich mindestens 500 Gramm Gemüse, Obst und Beeren zu essen. Und das bedeutet nur eines – Gemüse- und Obstsalate müssen in den täglichen Speiseplan aufgenommen werden. Solche Gerichte finden jedoch nicht immer ihre Fans und wir vermuten, warum. Der Grund ist, dass nicht jeder weiß, wie man Gemüse auswählt und zubereitet, damit es nicht nur Vitamin, sondern auch wirklich lecker ist. Die Unfähigkeit, sie richtig zu kombinieren, ist ein weiterer guter Grund. Sie können fast jeden Salat aus Gemüse und Obst zubereiten, Sie müssen nur darauf achten, dass alles natürlich und frisch ist. Wenn Sie einem Gemüsesalat eine bestimmte Frucht hinzufügen, zum Beispiel: Orangen, Äpfel oder Feigen – wird der Geschmack des Salats raffinierter und interessanter. Vergessen Sie jedoch nicht, dass es nicht so viele echte Gourmets gibt, daher lohnt es sich, ein Gleichgewicht zwischen saurem, süßem, salzigem und würzigem Geschmack zu halten. Salat „Lila Leuchten“ ist eine wirklich clevere Kombination, denn er enthält knackigen Rotkohl, reifen grünen Apfel, Mais und zartes Olivenöl! Dieser appetitliche, gesunde und helle Gemüsesalat wird von echten Geschmacksexperimenten geschätzt!

Lila leuchten

Für Zubereitung benötigen Sie folgende Zutaten:

– Rotkohl (Viertel)

– eine halbe Dose Mais

– mittelgroßer grüner Apfel

– Olivenöl

Kochzeit – nur 5 Minuten!

Salat Zutaten

Schritt-für-Schritt-Rezept und Empfehlungen

Schritt 1.

Rotkohl ist fast identisch mit seinem Weißkohl-Verwandten. Es gibt jedoch einige Unterschiede. Bei Rotkohl sind die Kolben meist klein und mittelgroß, große Kolben sind viel seltener. Die Kolben sind sehr dicht und die inneren Blätter liegen so nah beieinander, dass sie manchmal nicht getrennt werden können. Sie unterscheiden sich auch von der üblichen in chemischen Zusammensetzung und einigen Eigenschaften. Somit decken 100 Gramm Rotkohl ein Fünftel des täglichen Kaliumbedarfs des Körpers. Er enthält auch eine große Anzahl von Vitaminen, nämlich: Gruppen B, A, C, K, U, PP, E und N. Und einige von ihnen enthalten mehr als  weißer Kohl. Das Vorhandensein von Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalzium, Natrium, Zink, Jod und Mangan machen diesen Kohl zu einer Quelle von Vitaminen. Nehmen Sie den Kohl, waschen Sie ihn gut und hacken Sie ihn fein.

heller Salat

Schritt 2.

Achten Sie beim Kauf von Äpfeln darauf, dass sie nicht schlecht aussehen. Äpfel sollten ein frisches Aussehen haben, die Haut sollte mäßig glänzend sein (zu glänzend – das Vorhandensein von Wachs auf der Oberfläche), keine Flecken, faulen und schmutzigen Stellen enthalten. Grüne Äpfel sind viel nützlicher als rote. Sie haben wertvollere Stoffe und Vitamine. Darüber hinaus verursachen sie keine Allergien, sodass sie und ihr Saft auch für sehr kleine Kinder und Schwangere empfohlen werden. Äpfel enthalten die Vitamine A, C, B1, B2, PP und E sowie Magnesium, Phosphor, Jod, Eisen, Selen, Kalium, Calcium und Zink. Zusammen geben sie uns Vitalität, helfen bei der Stressbewältigung und verbessern die Gehirnfunktion. Schälen Sie einen Apfel und reiben Sie ihn auf einer mittleren Reibe.

einfacher Saalt

Schritt 3.

Öffnen Sie eine Dose Mais, lassen Sie die Flüssigkeit ab und entfernen Sie den Mais. Überprüfen Sie vor dem Kauf unbedingt das Verfallsdatum von Mais und seine Zusammensetzung. Die Dose darf keine anderen Bestandteile als Wasser, Mais, Salz und Zucker enthalten.

origineller Salat

Schritt 4.

Bereiten Sie alle Behälter mit den Zutaten für den Anschluss vor.

appetitlciher Salat

Schritt 5.

Den geraspelten Kohl in die Salatschüssel geben, den geriebenen Apfel darauf legen und mit Mais bestreuen.

frischer Salat

Leicht mit Olivenöl beträufeln und gründlich mischen. Wenn Sie möchten, können Sie den Salat auf die gleiche Weise wie wir dekorieren oder versuchen, sich selbst zu servieren. Wir hoffen, dass wir den Mythos, dass solche Salate nicht besonders lecker sind, zerstreut und Sie dazu gebracht haben, dieses einfache Rezept in Ihr Kochbuch zu schreiben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.