Salat „Bastion“

Die Welt der Salate wird immer konkurrenzfähiger, denn jeden Tag gibt es mehr originelle, sehr appetitlich aussehende und lecker schmeckende Salate! Es wird immer schwieriger, aus einer solchen Vielfalt zu wählen, aber jeder wird definitiv etwas Leckeres und Unvergessliches finden! Die heutigen Marktführer bei Salaten, die eine originelle Portion haben, bestehen aus relativ einfachen, aber herzhaften Zutaten. Das ist unser heutiges Rezept für einen Salat namens „Bastion“, der aus knusprig frischen Gurken, herzhaften Hühnereiern, nahrhaftem Thunfisch, Frühlingszwiebeln und zarter Mayonnaise besteht. Zusammen erzeugt diese Mischung den perfekten Geschmack und das wunderschöne Aroma, und ihr originelles Aussehen wird alle Blicke auf sich ziehen! Deshalb sind wir sicher, dass er zu einem Favoriten in Ihrem Kochbuch wird und oft entweder an einem Wochentag oder auf einem Feiertagstisch erscheint! Fangen Sie so schnell wie möglich an zu kochen und überzeugen Sie sich selbst!

Salat Rezept
Um diesen appetitlichen und hellen Salat zuzubereiten, benötigen Sie weitere Zutaten:

– frische Gurke mittlerer Größe (2 Stück)

– mittelgroßes Hühnerei (3 Stück)

– Thunfisch aus der Dose im eigenen Saft (100 Gramm)

– Frühlingszwiebelfedern (kleines Bündel)

– Mayonnaise (2 Esslöffel)

Salat Zutaten

Kochzeit – nur 15 Minuten
Anzahl Portionen – für 2 Personen
Ausführliches Rezept und Empfehlungen zum Kochen

Schritt 1.

Um die Zeit sinnvoll zu nutzen, müssen Sie mit Eiern beginnen. Dazu soll man die Eier in einen Topf geben, mit kaltem Wasser auffüllen und auf einen Teller legen. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und fügen Sie 2 Teelöffel Salz hinzu. Alles gründlich mischen. Salz hilft, das Ei besser von der Schale zu reinigen. Hitze reduzieren und Hühnereier etwa 10 Minuten kochen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, das heiße Wasser abgießen, die Pfanne mit Eiswasser unter den Wasserhahn stellen und die Eier abkühlen. Jetzt einfach schälen und auf einer Reibe reiben.

herzhafter Salat

Schritt 2.

Nehmen Sie nun eine Gurke und spülen Sie sie gründlich mit Wasser ab. Dann den Schwanz abschneiden und mit einem Papiertuch abwischen. Reiben Sie das Gemüse auf einer feinen Reibe. Legen Sie die geriebene Gurke in ein Sieb und drücken Sie sie mit der Hand aus, um überschüssiges Wasser abzulassen. Jetzt können Sie alles auf einen Teller legen.

heller Salat

Schritt 3.

Öffnen Sie vorsichtig die Dose Thunfisch und entnehmen Sie die erforderliche Menge Fisch, indem Sie sie in eine Schüssel geben. Wir empfehlen, Thunfisch im eigenen Saft zu wählen, da er ideal für Salate ist, da er große Stücke enthält, die sich definitiv in einem Salat anfühlen. Andere Thunfischsorten, wie beispielsweise ein spezieller „Salat“, sind sehr fein gehackt und enthalten fast kein echtes Thunfischfleisch, sondern nur dessen Abfall, sowie viel Sonnenblumenöl. Nicht weniger wichtig ist das Aussehen des Fleisches, das eine angenehme hellbraune oder leicht rosa Farbe haben sollte. Kaufen Sie auf keinen Fall zu dunkles Fleisch, da dies auf einen schlechten Geschmack und Geruch hindeutet. Wenn wir über die Vorteile von Thunfisch sprechen, müssen wir das Vorhandensein der nützlichen Fette Omega 3 und 6 erwähnen. Thunfisch in Dosen gilt auch als Nahrungsfisch, ist aber gleichzeitig sehr nahrhaft, da er eine große Menge an Protein enthält.

Salat Zubereitung

Schritt 4.

Gehen Sie nun zu den grünen Zwiebeln.

appetitlicher Salat

Spülen Sie die zuerst gründlich mit Wasser ab, trocknen Sie das Grün dann mit einem Papiertuch ab, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, und legen Sie es auf ein Schneidebrett. Hacken Sie das Grün mit einem scharfen Messer. Schnittlauch verleiht dem Salat einen Hauch Schärfe, übersättigt ihn aber nicht mit Schärfe!

Schritt 5.

Und jetzt ist der wichtigste Schritt die Bildung des Salats selbst! Nehmen Sie dazu einen großen Teller und legen Sie eine spezielle zylindrische Form für Salat darauf. Legen Sie zuerst den Thunfisch hinein, dann eine Schicht geriebene Gurke, gefolgt von einer Schicht Mayonnaise und geriebenen Eiern.

zarter Salat

Mit Frühlingszwiebeln bestreuen. Nehmen Sie die Form sorgfältig an und genießen Sie das Ergebnis, denn alle Kanten sind glatt und sauber! Sehr duftender, zarter und nahrhafter Salat ist servierfertig. Guten Appetit!

duftender Salat

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.